Mit MS Ocean Majesty vor Kap Favel/Grönland

Das Nordmeer bei Kap FarvelMS Ocean Majesty ist entlang der Westküste Grönlands gefahren und zum letzten Mal steht allen Gästen an Bord ein besonderes Erlebnis bevor. Der bekannteste Punkt im Süden der größten Insel der Welt, Kap Farvel, gehört zu den stürmischsten Gegenden der Welt. Auch wenn das Kap nicht der südlichste Punkt ist, so wird es doch häufig als dieser bezeichnet. Aus Sicherheitsgründen müssen Schiffe einen Abstand von mehreren Seemeilen zu der von tückischen Felsen durchsetzten Küstenregion halten. Darüber hinaus ist das Kap meist in Nebel und Wolken gehüllt, wartet mit heftigen Regen- oder Schneefällen auf oder muss so weiträumig umfahren werden, dass Reisende überhaupt nichts zu sehen bekommen. Nicht zuletzt ungibt das Kap selbst im Sommer häufig so viel Treibeis, dass schon aus diesem Grund eine Annäherung völlig unmöglich ist. Nicht so am heutigen Tag. Natürlich ist es auch heute windig, als MS Ocean Majesty Kurs auf die Südspitze Grönlands nimmt, aber für die Verhältnisse, die üblicherweise hier herrschen, sind die Wetterbedingungen einzigartig und dürfen getrost als eine Rarität bezeichnet werden.

Kap Farvel auf GrönlandDer Kapitän und die Lotsen entscheiden deshalb so nah wie es erlaubt ist hereinzufahren, um einen Blick auf diese wildromantische Landschaft werfen zu können. Das Kap liegt auf 59° 46′ 28“ nördlicher Breite. Es wurde 1585 von Kapitän John Davis umrundet. Dieser nannte es Kap Farewell. Die Kapregion war Schauplatz vieler Schiffsunglücke und immer wieder geraten Schiffe hier in Seenot selbst noch in unserer hochtechnisierten Zeit, in der die Seefahrt perfekt durchorganisiert ist. Schon zwei Stunden vor dem Erreichen des Kaps lässt sich auf der linken Schiffsseite eine atemberaubende Landschaft entdecken. Riesige Felsmassive wechseln ab mit schroffen Steilwänden und tief eingeschnitten Buchten. Immer wieder begegnen MS Ocean Majesty Treibeisstücke, ziehen Seevögel ein Stück des Weges mit und wechselt das Licht nahezu im Minutentakt. Dazu frischt der Wind weiter auf, je näher wir dem Kap kommen.

Kap Farvel auf GrönlandUnd dann erscheint der auffällige Felsen am Horizont. Er ist der südlichste Punkt der Insel Eggers, die ihrerseits wiederum zu einer Ansammlung größerer und kleinerer Inseln gehört, die der Südküste Grönlands vorgelagert sind. Eine schnell ziehende und rasch wechselnde Bewölkung gibt dem ganzen Szenario etwas Spektakuläres. Hinzu kommt ein gewaltiger Eisberg, der nahezu direkt vor dem Kap liegt. Allen Passagieren an Bord von MS Ocean Majesty wird zum Abschied von Grönland noch einmal ein unvergessliches Panorama geboten, dass selbst die erfahrenen Offiziere auf der Brücke begeistert. Nun hält es keinen mehr in den Räumlichkeiten des Schiffes. Alle stehen an Deck um die Passage und damit den Abschied von Grönland bis zur letzten Minute zu genießen. Noch einmal erleben wir das Türkis des arktischen Eises und die Größe der Eisberge, die aber auch eine Mahnung sind, dass der Klimawandel hier in vollem Gange ist und man sich tatsächlich die Frage stellen muss: Werden künftige Generationen noch die Chance haben diese einzigartigen Naturerscheinungen zu erleben?

Landschaft bei Kap FarvelMS Ocean Majesty verlässt Grönland im Wissen, welches Glück alle an Bord gehabt haben. Der gesamte Aufenthalt in den Siedlungen, Buchten und entlang der Küsten war begleitet von herrlichem Sonnenschein, Windstille und Temperaturen bis 14 °C. Mehr kann man als Reisender von einem Grönlandaufenthalt nicht erwarten, denn häufig werden Anläufe, Landgänge oder Ausflüge abgesagt nur aufgrund der Wetterbedingungen. MS Ocean Majesty nimmt nun Kurs Richtung Reykjavík in die Hauptstadt Islands, dem Land aus Feuer und Eis, wo die Geysire auf uns warten.

3 KOMMENTARE

  1. Good day! I could have sworn I’ve been to this blog before but after browsing through some of the post I realized it’s new to me. Anyhow, I’m definitely glad I found it and I’ll be book-marking and checking back often.

  2. I loved this post! I read your blog fairly
    often and you are always coming out with some great stuff.
    I will shares this on my facebook, instagram and some of my loyalty followers.
    Great jobs! Keep work it with it.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here