Der faszinierende Blue Creek in Belize

Der Fluss Blue Creek im mittelamerikanischen Belize ist ein Reiseziel, das es sich lohnt, einmal näher zu betrachten. Zum einen ist er ein Fluss, der für die ganze Region im Toledo District von großer Bedeutung ist, zum anderen leben hier im gleichnamigen Dorf über 400 Menschen, die gelernt haben in dieser Natur zu leben und mit ihre verantwortungsvoll umzugehen. Für Besucher aus aller Welt ist der Fluss eine fantastische Gelegenheit etwas mehr von der einzigartigen Natur in Belize zu sehen und in diese einzutauchen-

Der Blue Creek und das Flusssystem

Der Fluss Blue Creek in Belize ist nur einer von drei Flüssen, die in der Umgebung zu finden sind, die noch immer von Regenwald bedeckt ist. So wird die das Areal auch die Region der drei Flüsse genannt. Hier fließen der Rio Azul, der Booth’s River und der Rio Bravo zusammen und verbinden sich zum Rio Hondo.

Dieser wiederum verbindet das Inland mit der Karibikküste und den Dörfern dort. So entsteht überall da, wo die Flüsse in der Nähe sind, ein Ökosystem von Feuchtgebieten, die das Klima, die Flora und Fauna nachhaltig beeinflussen und für eine große Artenvielfalt sorgen.

Ein Fluss mit Geschichte

Archäologische Untersuchungen haben ergeben, dass in der Region um den Blue Creek Maya gelebt haben. Ruinen einer rituellen Maya-Stätte wurden gefunden. Diese belegen, dass es rund 400 Gebäude rund um den Blue Creek gegeben hat. Irgendwann im 8. Jahrhundert wurde die Siedlung verlassen. Der Grund ist bis heute unklar.

Sicher scheint nur zu sein, dass rund 200 Jahre später wieder Menschen hier siedelten. Der Niedergang der Maya-Siedlung dürfte mit dem Niedergang der Mayakultur zu tun haben. Man geht davon aus, dass es am Ende der klassischen Periode einen Bevölkerungsrückgang gab und eine Zerstörung der Infrastruktur.

Dies machte den Bewohnern ein Überleben hier unmöglich. Die Ausgrabungen und die Erforschung der archäologischen Zeugnisse wird auch in Zukunft fortgesetzt werden, um Licht ins Dunkel der Geschichte zu bringen.

Ein Erlebnis für Reisende

Wer zum Blue Creek kommt, der kann eine Reihe von Urlaubsfreuden genießen. Eine Wanderung entlang des Flussufers gestattet herrliche Blicke auf den Regenwald und die wahrhaft blau-türkise Farbe des Wassers macht verständlich, warum der Fluss seinen Namen trägt. Es handelt sich um ein Schutzgebiet und entsprechend geschützt wird es auch.

Baden in den erfrischenden Wassern des Blue Creek ist erfrischend und gefahrlos. Wer noch mehr machen möchte, der kann auch die Hokeb Ha Cave, auch bekannt unter dem Namen ‚Blue Creek Cave‘ besuchen. Nach der Wanderung erreicht man einen Abschnitt des Flusses mit Wildwasser. Dahinter öffnet sich bereits die Höhle, die nur mit einem sachkundigen Führer besucht werden kann.

Archäologen haben anhand eines Altars und einer Vielzahl von in der Höhle entdeckten Artefakten festgestellt, dass Hokeb Ha während der letzten klassischen Periode von den Maya kurz benutzt wurde.

In der Höhle müssen Besucher durch einen flachen Pool mit frischem Wasser schwimmen, bevor sie einen riesigen Innenraum erreichen, der Stalaktiten und Stalagmiten zu bieten hat. Die Maya dürften diese Höhle für zeremonielle Handlungen genutzt haben.

Etwas Besonderes für Fotografen

Man sollte, neben all den Aktivitäten, die der Blue Creek zu bieten hat, nicht versäumen, sich in der Natur umzusehen d. h. einen Blick auf die zahlreichen tropischen Pflanzen zu werfen, die hier am Flussufer wachsen. Es sind Ingwergewächse, verschiedene Palmenarten und zahllose Blüten, die man hier gar nicht erwartet. Wenn die Sonne durch das Dickicht fällt, dann entstehen herrliche Licht- und Schattenkonstellationen, die für Fotografen ein Leckerbissen sind. Hier sind vor allem auch die Spiegelungen des Regenwalds auf der Wasseroberfläche des Blue Creek zu nennen.

Fazit

Die Region um den Blue Creek in Belize ist ein Tipp für alle, die Natur lieben und mehr von den Schönheiten des mittelamerikanischen Landes erleben möchten. Baden, wandern und ein Höhlenabenteuer sind Grund genug, hier vorbeizuschauen.

Collage Neue Reiseseite 3Reihen -Der faszinierende Blue Creek in Belize

Individuelle Reisen in alle Welt

Sie interessieren sich für spannende, exklusive und sehr individuelle Reisen in alle Welt? Hier finden Sie meine, speziell ausgearbeiteten und mehrfach erprobten Reiserouten. Kontaktieren Sie mich unverbindlich.

Noch mehr Seychellen?

Weitere Beiträge

Durch den Sognefjord und den Aurlandsfjord nach Flåm

Durch den Sognefjord und den Aurlandsfjord nach Flåm Der Sognefjord mit seinen zahlreichen Nebenarmen gehört zu den nachhaltigsten Eindrücken, die man als Reisender von einer...

Cobh, Cork, Irland

Cobh, Cork, Irland Der 10. Tag in Großbritannien, dem Königreich der Vielfalt mit MS EUROPA beginnt mit einer Fahrt von Cobh, wo das Schiff festgemacht...

Istanbul, Türkei

Istanbul, Türkei Der erste Tag einer neuen Reise an Bord von MS EUROPA 2 mit dem Titel "Faszination Ägäis" beginnt mit einem Aufenthalt in Istanbul,...