Segnung von MS Ocean MajestyMS Ocean Majesty ist nun auf dem Weg von Athen nach Genua. Die neue Saison beginnt und das Schiff wurde in einer ausgedehnten Werftzeit auf den aktuellsten Stand gebracht. Viel Neues gibt es zu entdecken, wenn am morgigen 29. April 2018 die Gäste zu einer spannenden Mittelmeer-und Westeuropareise aufbrechen.

Doch bevor es losgehen kann gehört, wie es in Griechenland üblich ist, die Einsegnung des Schiffes einfach dazu. Die gesamte Besatzung ist dabei als ein griechisch orthodoxer Priester in der Majestic Lounge die Zeremonie vornimmt und den Segen Gottes auf die Eigner, die Besatzung und alle Gäste herabruft.

Vulkan StromboliVier Tage lang ist das Schiff unterwegs gewesen, um pünktlich in Genua einzutreffen. Es ging durch die Strasse von Messina und wir erlebten den Stromboli, einen der aktivsten Vulkane der Welt in einem ganz besonderen Licht. Der Berg ist 924 m hoch und ist immer wieder aktiv. Der perfekt geformte Kegel ist stets beeindruckend und reicht fast 4000 m in die Tiefe.

Am heutigen Abend konnten wir einen herrlichen Sonnenuntergang erleben, wie man ihn nur auf See und an Bord eines Schiffes geniessen kann.

Ab Morgen können Sie an dieser Stelle täglich einen Bericht von Bord finden und so mit dabei sein, wenn MS Ocean Majesty in den kommenden Monaten die schönsten Häfen in Europa, Island und Grönland erreicht. Auch über das Bordleben werde ich berichten.

Sonnenuntergang im Mittelmeer