Ein neuer Tag auf See

Lido Cafe auf MS Europa
Lido Cafe auf MS Europa

Heute befindet sich MS Europa auf See. Für uns an Bord bedeutet das Erholung aber auch die Möglichkeit das Schiff am ersten Tag der Reise etwas besser kennen zu lernen. Viele Gäste sind das erste Mal an Bord und nehmen die Schuss war, bei einem geführten Rundgang teilzunehmen, um die schönsten Räumlichkeiten kennenzulernen. Beim Blick aus dem Fenster zeigt sich die Nordsee von ihrer rauen Seite. Es ist zwar nicht kalt aber es weht eine frische Brise, der Himmel ist bewölkt und die Sicht etwas diesig. Typisch nordisch könnte man das Wetter zusammenfassen. An Bord von MS Europa wird es einem Gast nicht langweilig. Ich selbst beginne mit meinem ersten Vortrag zum bevorstehenden Besuch in Edinburgh und Bericht über die schottischen Highlands in Ullapool.

Unterhaltung an Bord von MS Europa

Andere Kollegen begeistern mit ihren Kursen und Unterhaltungsangeboten, die sich durch den ganzen Tag erstrecken bis hin zur abendlichen Show. Am Nachmittag wird umfangreich über die Schönheiten der britischen Gärten berichtet. In meinem heutigen Blog möchte ich mich im Rundgang durch das Schiff widmen und Ihnen einige Räumlichkeiten und Ansichten von MS Europa zeigen, die sich einem nicht sofort offenbaren. Es lohnt sich also auch mit der eigenen Kamera einmal einen ganz persönlichen Rundgang zu unternehmen.

Ein Rundgang auf MS Europa

Das Atrium auf MS Europa
Das Atrium auf MS Europa

Besonders reizvoll ist der Blick vom Pazifik Deck (Deck 5) in das Atrium auf dem Europa Deck (Deck 4). Hier steht der Flügel, der mehrfach am Tag vom Ozeanpianisten der MS Europa gespielt wird und dessen Klänge dann durch weite Teile des Schiffes zu dezent hören sind. Das Atrium ist eine gekonnte Mischung aus moderner Innenarchitektur und wohnlicher Atmosphäre. Letztere wird durch die Pianobar und die extravaganten Sitzmöbel in diesem Teil des Schiffes unterstrichen. Deck 4 ist das Herzstück des Schiffs. Hier befindet sich auch die Europa Lounge, mehrere Bars und das Europa Restaurant.

Ocean Spa auf MS Europa

Ocean Spa auf MS Europa
Ocean Spa auf MS Europa

Einen Bereich den man nicht sofort entdeckt möchte ich mit Ihnen als nächstes besuchen. Dazu benutzen wir einen der gläsernen Fahrstühle die durch das ganze Schiff in zentraler Lage führen. Auf dem Sport Deck (Deck 7) befindet sich das große und gut ausgestattete Ocean Spa. Hier kann man sich als Gast verwöhnen lassen und für das Wohlbefinden von Körper und Geist sorgen lassen. Das Interieur wurde nach asiatischem Vorbild und mit asiatischem Flair gestaltet. Warme Rot-und Goldtöne schaffen die notwendige Atmosphäre, leise Musik im Hintergrund wirkt einladend und sofort möchte man verweilen und eines der gut ausgearbeiteten Angebote wahrnehmen.

Der Gymnastik- und Fitnessraum auf MS Europa

Gymnastik- und Fitnessraum auf MS Europa
Gymnastik- und Fitnessraum auf MS Europa

Wer durch die Gänge des Spa-Bereichs der EUROPA geht, sieht immer wieder asiatische Kunstwerke aus Holz. Sie schmücken die auch hier in warmen Goldtönen gehaltenen Wände. Im weiteren Verlauf des Rundgangs liegt achtern der Gymnastik- und Fitnessraum. Er ist großzügig ausgelegt und auch größere Gruppen können hier etwas für ihre körperliche Fitness tun und in der Gemeinschaft Spaß haben. Eine professionelle Betreuung durch die Mitarbeiter ist auch hier selbstverständlich Standard. In dieser Umgebung befindet sich auch das Reich der jungen Kreuzfahrer.

Der Kinderclub auf MS Europa

Kinderclub auf MS Europa
Kinderclub auf MS Europa

Der MS Europa-Kinder Club öffnet um 9:00 Uhr seine Tore und es dauert nicht lange und die ersten Nachwuchs-Kreuzfahrer finden sich ein. In einigen Bundesländern sind noch Sommerferien und daher einige Kinder an Bord. Die Kinderbetreuerin verwaltet ein breites Angebot an Spielsachen Beschäftigungsmöglichkeiten für die jungen Gäste, die nicht minder anspruchsvoll sind als die Erwachsenen von Ihrer Kreuzfahrt auf MS Europa so einiges erwarten. Der Raum ist hell und hier ist es auch gestattet einmal etwas lauter zu werden. Auch hier ist Spaß garantiert.

Auf meinem Rückweg erreiche ich noch einmal das Ocean Spa das für heute auch mein bevorzugtes Europa-Detail ist. Wenn Sie selbst einmal eine Kreuzfahrt auf MS Europa unternehmen sollten Sie sich diese Räumlichkeiten anschauen und sich einfach nur verwöhnen lassen…. denn die schönsten Wochen des Jahres gehen im Rahmen einer Kreuzfahrt noch viel schneller vorbei als in einem ganz normalen Urlaub an Land.

Ich freue mich, dass Sie mich auf meinem kleinen Rundgang über die Decks von MS Europa während des ersten Seetages begleitet haben. Morgen erwartet uns Edinburgh, die schottische Hauptstadt und viele Sehenswürdigkeiten in ihrer Umgebung. Ich freue mich darauf, wenn sie auch dann wieder mit dabei sind und begrüße Sie ganz herzlich von Bord.

Peter Jurgilewitsch

.