Nordamerika

Nordamerika besteht in einem maßgeblichen Anteil aus Kanada, den USA und Mexiko. Jedoch ist der Kontinent. Auch Grönland, die sieben mittelamerikanischen Staaten und auch die 13 Inselstaaten der Karibik und einige abhängige Inseln und Inselteile werden zu Nordamerika gerechnet.

So weisst der Kontinent, ähnlich wie Südamerika auf Grund seiner Ausdehnung von Alaska im Norden bis Panama im Süden eine große klimatische Vielfalt auf, die sich auch in den teils rasch wechselnden Landschaften mit sehr unterschiedlicher Flora und Fauna niederschlägt. Gehört der Norden Nordamerikas zu der polaren Zone, liegt sein Südteil inmitten der Tropen. Finden wir an der Westseite der USA gemässigtes Pazifikklima vor, weist die Halbinsel Baja California im Süden wüstenhaftes Klima auf.

Südamerika und Nordamerika wurden nach Amerigo Vespucci benannt. Er stellte fest, daß es sich bei Entdeckung des Chrostoph Kolumbus um Inseln handelte und nicht um kontinentales Festland. Die Verbindung von Nord- und Südamerika ist die Landenge von Panama.

Geologisch gesehen sind Teile des nordamerikanischen Kontinents sehr instabil und unruhig. Unter dem Yellostone Nationalpark befindet sich ein Supervulkan, der Bruch zwischen per pazifischen und nordamerikanischen Platte, der San-Andreas-Graben im Westen, sorgt immer wieder für heftige Erdbeben, in der Karibik sowie an der Ostküste der USA toben regelmäßig Hurrikans mit heftigen Verwüstungen.

Tikal
Indian-Summer-Kanada
Freiheitsstatue
Barbados

Einige Städte Nordamerikas werden allgmein hin als Weltstädte bezeichnet. Daszu gehören New York, Miami, Los Angeles, San Francisco und Mexico Mexico Stadt. Viele ihrer Sehenswürdigkeiten sind Wahrzeichen wie die Freiheitsstatue, der Miami Beach, oder die Golden Gate Brücke. Andere Städte wurden durch ihre landschaftliche reizvolle Lage berühmt. Hier sind sicher Quebec und Vancouver in Kanada zu nennen, aber auch die Städte an der mexikanischen Karibik oder Panama Stadt mitten im Regenwald.

Kulturell ist der Kontinent sehr unterschiedlich und teilweise problematisch. Die USA blicken auf keine sehr lange Geschichte zurück. Die Ureinwohner, die fälschlicherweise „Indianer“ genannt wurden, sind soweit in Reservate zurückgedrängt, daß Ihre Kultur nur am Rande in Erscheinung tritt. Mittelamerika und Mexiko hingegen blicken auf eine Vielzahl von antiken Kulturen und Völkern zurück, die zumeist von den Europäern ausgrottet wurden oder heute versunken sind. Dazu gehören die Maya, die Azteken, die Kariben, die Olmeken, die Zapoteken und andere.

Nordamerika - Daten und Fakten

  • Fläche: 24.930.000 km²
  • Bevölkerung: ca. 528.750.000 Millionen
  • Länder: ca. 23
  • Nördlichster Punkt: Kap Morris-Jesup (ca. 39° w.L.; 83° n.Br.) (nördlichst liegender Punkt des Kontinentalschildes)
  • Südlichster Punkt: Punta Mariato (Panama)
  • Westlichster Punkt: Aleuteninsel Attu.
  • Östlichster Punkt: Cape Spear (Neufundland)
  • Ost-West-Ausdehnung: ca. 5500 km
  • Nord-Süd-Ausdehnung: ca. 8500 km
  • Grösste Stadt: Mexico City (20.116.842 Mio. Einw.)
  • Längster Fluss: Mississippi (6051 km)
  • Höchster Berg: Denali (Mount McKinley (6190 m)
  • Größter See: Ladogasee, Russland (17703 km²)
  • Tiefster Binnensee: Hornindalsvatn, Norwegen (514 m)
  • Tiefster Punkt: Badwater Basin, Vereinigte Staaten: 85,5 m u. d. Meeresspiegel
  • Größte Insel Nordamerikas und der Erde: Grönland

Die Staaten Nordamerikas

Land_007_Antigua und Barbuda
Antigua & Barbuda
Land_014_Bahamas
Bahamas
Land_017_Barbados
Barbados
Land_020_Belize
Belize
Land_033_Costa-Rica
Costa Rica
Land_037_Dominica
Dominica
Land_038_Dominikanische-Republik
Dom. Republik
Land_041_El-Salvador
El Salvador
Land_051_Grenada
Grenada
Land_054_Guatemala
Guatemala
Land_058_Haiti
Haiti
Land_059_Honduras
Honduras
Land_068_Jamaika
Jamaika
Land_074_Kanada
Kanada
Land_088_Kuba
Kuba
Land_110_Mexiko
Mexiko
Land_122_Nicaragua
Nicaragua
Land_132_Panama
Panama
Land_142_Saint-Lucia
Saint Lucia
Land_143_Saint Vincent und die Grenadinen
Saint Vincent
Land_163_St.-Kitts-und-Newis
St. Kitts & Nevis
Land_175_Trinidad-und-Tobago
Trinidad & Tobago
Land_186_USA
USA

Die Staaten Nordamerikas im Überblick

StaatHauptstadtEinwohner 2017Fläche in km²Einw. pro km²
Antigua und BarbudaSaint John’s102.012443231,8
BahamasNassau395.36113.93939,5
BarbadosBridgetown285.719430664,5
BelizeBelmopan374.68122.96616,4
Costa RicaSan José4.905.76951.10096,1
DominicaRoseau73.92574698,6
Dominikanische RepublikSanto Domingo10.766.99848.730222,8
El SalvadorSan Salvador6.377.85321.041307,8
GrenadaSt. George’s107.825344317,1
GuatemalaGuatemala-Stadt16.913.503109.021157,8
GuyanaGeorgetown777.859214.9704,0
HaitiPort-au-Prince10.981.22927.750398,4
HondurasTegucigalpa9.265.067112.09082,8
JamaikaKingston2.890.29910.991266,9
KanadaOttawa36.624.1999.984.6704,0
KubaHavanna11.484.636109.884107,9
MexikoMexiko-Stadt129.163.2761.972.55066,4
NicaraguaManagua6.217.581129.49451,7
PanamaPanama-Stadt4.098.58775.51755,1
St. Kitts und NevisBasseterre55.345269212,9
St. LuciaCastries178.844616,3293,2
St. Vincent und die GrenadinenKingstown109.897389281,8
Trinidad und TobagoPort of Spain1.369.1255.128266,9
Vereinigte Staaten (USA)Washington, D.C.324.459.4639.826.67535,5