Ich begrüße Sie auf meinem neuen Reiseblog!

DSC_5059_aHier finden Sie in Zukunft immer aktuelle Posts während meiner Reisen. Sei es auf Kreuzfahrten oder Privatreisen, auf Fotoexkursionen oder meinen Städtetouren. Es gibt immer etwas zu sehen und Neues zu erkunden. Ich halte es da beruflich wie privat mit den Lebensweisheiten einiger berühmter Persönlichkeiten, die in Zeiten in denen Reisen noch anstrengend und quälend war, bereits die Welt gesehen haben.

So schrieb einst Goethe: "Mit der Welt wird man nie fertig…". Er hatte Recht. Heutzutage kann ein Reisender den Globus binnen 30 Stunden einmal umfliegen und man spricht von einer Atlantiküberquerung, die noch vor 100 Jahren ein lebensgefährliches Unterfangen war, vom "Sprung über den großen Teich" – der mit dem Flugzeug 7 Stunden, mit dem Schiff 5 Tage dauert.

Uns eröffnen sich im wahrsten Sinne des Wortes immer neue Welten, da der Globus so klein geworden ist. Die Empfehlung zu Reisen habe ich vom Dalai Lama. Als ich einmal eines seiner Bücher las, stieß ich auf einen Satz, der mir seitdem nie wieder aus dem Sinn gegangen ist: "Besuche einmal im Jahr einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist." Diese Weisheit habe ich mir damals zu eigen gemacht und setze sie bis heute um.

Daraus wurde eine Passion, denn ich lernte wie erfüllend es ist, anderen Menschen die schönsten Wochen des Jahres – ihren Urlaub – zu gestalten und diesen wertiger zu machen. So kam ich zu meiner Arbeit als Profi in der Touristik. Die Kreuzfahrt hat seit fast 20 Jahren in meinen Berufsleben einen großen Stellenwert. Als Kreuzfahrtdirektor und Lektor arbeite ich zum Wohl des Gastes auf Kreuzfahrtschiffen. So werden Sie hier auch immer wieder Reiseberichte zu meinen Schiffsreisen finden.

Badeparadies in der spanischen Exklave CeutaAnatole France (1844-1924), der französische Schriftsteller und Nobelpreisträger hat es auf den Punkt gebracht: "Was ist Reisen? Ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinung und Vorurteile." Das ist auch mir so ergangen. Viele meiner Meinungen haben sich aus der Kenntnis der Kulturen, der Weltreligionen, der Historie und des Brauchtums zahlreicher Länder grundlegend gewandelt und somit auch meine Persönlichkeit bestimmt, ja sogar geprägt.

Kommen Sie mit und schauen Sie doch einfach immer mal wieder auf meiner Webseite und diesem Blog vorbei. Denn es gilt: "Reise so viel Du kannst, so lange Du kannst. Man lebt nicht nur, um an einem Ort zu verweilen!" (William Somerset Maugham). Reisen macht Spaß und ist eine künstliche Lebensverlängerung, da die Zeit während einer Reise die intensivste Lebenszeit ist.

Machen Sie mal Urlaub! Ob am Meer, in den Bergen, in der Wüste – die Welt ist überall schön. Oder Sie machen es wie der Humorist Heinz Erhardt und reisen in den Urwald:

Ich geh' im Urwald für mich hin …
Wie schön, dass ich im Urwald bin:
man kann hier noch so lange wandern,
ein Urbaum steht neben dem andern.
Und an den Bäumen, Blatt für Blatt,
hängt Urlaub. Schön, dass man ihn hat!"

Nochmals herzlich willkommen und auf viele gemeinsame Reisen.

Ihr
Peter Jurgilewitsch

.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here